Axel Kreissig

Zertifizierter Sachverständiger für hygrothermische Bauphysik

Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung,
-bewertung,
-sanierung (TÜV)

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Zimmererhandwerk

Wilhelmstraße 30
79098 Freiburg

Tel.: 0761 / 292 63 29
mobil: 0176 / 211 820 74

Erstellen von Sachverständigengutachten im gerichtlichen und/ oder privaten Kontext, sowie Beratungsleistungen zu den Themen Hygrothermische Bauphysik (Wärme und Feuchte), Schimmelbefall und Holzbau.

  • Schadensanalyse
  • Prävention
  • Sanierungskonzepte

 

Bauphysikalische Nachweise und Gebäudeanalyse:

  • Wärmebrückenberechnungen nach DIN EN ISO 10211
    „Wärmebrücken im Hochbau“
  • Feuchteschutznachweise durch hygrothermische Simulation nach DIN EN 15026
    „Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Bauteilen und Bauelementen“ mit WUFI® Pro 6.0 des Fraunhofer Instituts für Bauphysik, Holzkirchen.
  • Innenthermografie
  • Klima-, Oberflächentemperatur-, Baustofffeuchte- und Luftvolumenstrommessungen
  • Differenzdruckmessungen nach DIN EN 13829 „Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden“

 

Erfahrung und Qualifikation:

  • 1990 Mitbegründer und Genosse eines Holzbauunternehmens mit ca. 20 Mitarbeitern
  • 1999 öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger für das Zimmererhandwerk
  • 2003 Sachverständigenbüro Axel Kreissig, Freiburg
  • 2006 Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung, -bewertung, -sanierung (TÜV)
  • Veröffentlichungen
  • Lehrgangskonzeption und Dozententätigkeit in der Sachverständigenausbildung
  • Bundesweite Vortrags- und Seminartätigkeit
  • 2016 Zertifizierter Sachverständiger für hygrothermische Bauphysik